-->

Champagner

Nobel, vornehm und elegant – so sollte sich ein Champagnerglas präsentieren. Es sollte leicht in der Hand liegen und aus kristallklarem Glas gefertigt sein, sodass das Funkeln der Perlen nicht im Geringsten getrübt oder verfälscht wird.


Das Champagnerglas historisch betrachtet
Ein edles Champagnerglas ist genauso wichtig für den perfekten Champagnergenuss wie ein edler Champagner. Betrachtet man die historische Entwicklung des Champagnerglases, so liegt sie sehr nahe an der des Sektglases. Im 17. Jahrhundert wurde der prickelnde Schaumwein noch bevorzugt aus großen Champagnerschalen und Champagnerkelchen getrunken. Erst im späten 20. Jahrhundert erkannten selbst ernannte Schaumweinexperten die Nachteile der Champagnerschale. Die große Schale verabsäumte es nicht nur das edle Bouquet des Champagners in Richtung Nase zu bündeln, es war auch nicht möglich das Perlen des Champagners darin zu beobachten.
Außerdem liegt die Champagnerschale aufgrund ihrer breiten Form umständlich in der Hand, sodass die Temperatur des eigentlich kühl zu genießenden Getränks sich sehr rasch erwärmt und so den Genuss trübt. Zwar besitzt der Champagnerkelch auch weiterhin die ideale Form um eine Champagnerpyramide zu bauen, den edlen Tropfen trinkt man jedoch besser aus einem anderen Champagnerglas.

Ein schmaleres Champagnerglas für optimalen Genuss
Viel besser dafür geeignet ist zum Beispiel die Champagnerflöte. Durch ihre schmale, sich nach oben hin öffnende Form werden die prickelnden Aromen des Champagners genau dorthin transportiert wo sie hin sollten: Zur Nase des Verkosters. Die Perlage kann sich zudem deutlich besser entwickeln als in einer breiten Schale und das Moussieren ist sehr gut erkennbar.
Die Champagnertulpe setzt jedoch in Sachen optimalen Champagnergenuss noch eines obendrauf. Durch die spezielle Form dieses Sektglases werden die vielseitigen Aromen des Champagners ideal gebündelt und zur Nase getragen. Der Grund dafür ist, dass die Champagnertulpe sich zuerst öffnet wie die Champagnerflöte es tut, nur um nach oben hin wieder schmäler zu werden um die Geruchsstoffe zu konzentrieren. Unser Champagnerglas orientiert sich an der idealen Form der Champagnertulpe und besticht optisch durch ein zeitloses und einfaches Design.
weiterlesen ...

Tipps zum Umgang

Cristallo_Tipps_Champagner_Fuellmenge
( 1 ) Richtige Füllmenge:
Ein Champagnerglas sollte maximal bis zur Hälfte eingegossen werden. Eine höhere Füllmenge schränkt die Entwicklung des Bouquets ein und die intensive Wahrnehmung in der Nase wird beeinträchtigt. Das wäre doch schade.
Cristallo_Tipps_Champagner_Perlage
( 2 ) Unterstützung der Perlageentwicklung:
Zur Unterstützung der Perlageentwicklung ätzen manche Hersteller von Champagnergläsern einen kleinen Stern oder Punkt in den Boden des Glases. Wir tun das nicht.

 

Cristallo_Tipps_Champagner_Putztuch

( 3 ) Keine Spülmittel benutzen: Champagner reagiert sehr empfindlich auf Rückstände von Spülmitteln. Zum einen kann die kleine Menge an Spülmittel die Perlage stoppen, zum anderen kann sie das zarte Bouquet eines Champagners in einen unangenehmen, manchmal als metallisch beschriebenen Geschmack, umwandeln. Deshalb bitte Champagnergläser nicht mit Spülmitteln reinigen. Idealerweise lassen Sie keine Champagnerreste in die Gläser eintrocknen, indem Sie sie nach Gebrauch sofort mit etwas Wasser ausspülen. Sobald Ihre Gäste gegangen sind, sollten Sie die Champagnergläser mit warmen Wasser gründlich reinigen und danach mit einem fusselfreien Handtuch abtrocknen. Am besten funktioniert dies mit dem Riedel Mikrofaser Tuch. Dieses Tuch ist saugfähig, hinterlässt aber keine Fusseln. Es lässt sich in der Waschmaschine waschen – aber benutzen Sie keinen Weichspüler für das Handtuch – denn Weichspüler hat die gleichen unerwünschten Eigenschaften im Zusammenhang mit Champagner wie Spülmittel. Falls Ihre Champagner Gläser schon seit Monaten nicht mehr im Gebrauch waren, empfiehlt es sich sie vor dem Einschenken mit Wasser auszuschwenken und abzutrocknen. Dadurch werden angenommene Gerüche und Staubpartikel ausgeschwemmt um bestmöglichen Champagnergenuss aus quasi frischen Champagner Gläsern zu erlauben.


Unicologo
die individuelle flasche? Wir kreieren Ihre individuelle Flasche.
Lesen Sie alle Informationen zu UNICO

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen