-->

Recycling

SO KLINGT NACHHALTIGER UMGANG MIT GLAS

Glas lässt sich zu 100 % wieder verwerten. Das war vielen schon lange bewusst. Ebenso lang galt aber Recycling-Glas als weniger hochwertig und untauglich für design-orientierte Verpackungsprojekte. Diese Zeit endet nun. Mit einer eigenen Recycling-Glas Linie haben wir bei Cristallo beschlossen, ein authentisches, handwerklich anmutendes Angebot auf den Markt zu bringen. Ziel war ein Look, der die Herkunft des Glases als Kreislauf-Rohstoff nicht verschweigt, sondern diese Tatsache vielmehr als Asset auslobt. Höchster Altglasanteil und größtmögliche Ressourcenschonung in der Produktion waren unsere klaren Ziele.

Von der überzeugenden Optik können Sie sich gerne Ihr eigenes Bild machen.

 

FAKTEN ZUR RECYCLING LINIE

Derzeit arbeiten wir erfolgreich mit zwei unterschiedlichen Farbtönen. Diese ergeben sich aus dem hohen Altglasanteil und der möglichst niedrigen Schmelztemperatur. „Organische Unperfektheiten“ entstehen im Rahmen dieses Produktionsprozesses und sind Teil der gewünschten Ästhetik Sie machen jede einzelne Flasche zu einem echten Unikat. In Kombination mit den sehr natürlichen Farbtönen entsteht ein stimmiges Produktbild.

 

FARBEN

 

Glasfarbe: Acqua Marina
Natürlicher, grün-blauer Farbton, angelehnt an die Schattierungen von Süß- sowie Meerwasser

Glasfarbe: Eco Antik
Eine Mischung aus dunkelbraunen und dunkelgrünen Farbtönen – „erdige“, „warme“ Töne

RECYCLING
GLAS

  • bis zu 100 % „Post Consumer“ Recyclinganteil (Glasabfälle, die beim Endverbraucher entstehen und gesammelt werden)
  • kommunale Glassammlungen
  • Energieverbrauch-optimierte Schmelzung des Rohglases
  • handwerklich-authentischer Look gepaart mit bekannter Produktperfektion

Selbstverständlich gibt es RECYCLING-GLAS Verpackungen (Flaschen, Gläser, …) in allen Größen unseres Sortiments (Höhen und Füllmengen) sowie mit allen statisch-mechanisch realisierbaren Mündungen und Verschluss-Systemen.

RECYCLING PROZESS ALLGEMEIN

CRADLE TO CRADLE CLOSED LOOP
Glasrecycling basiert auf einem grundsätzlich geschlossenen Verwertungskreislauf („Cradle to Cradle – Closed Loop“). Altglas ist und bleibt der wichtigste Rohstoff für neue Glasverpackungen jeder Art. Grundsätzlich besteht jede Flasche – je nach Güteklasse des Glases – im Durchschnitt aus rund 60 % Altglas (sprich Scherben). Bei verschiedenen Farben wie zum Beispiel dunklen Grüntönen können es sogar bis zu 90 % Altglasanteil sein. Glas lässt sich beliebig oft einschmelzen und zu neuen, hochwertigen Glasverpackungen weiterverarbeiten. Somit ist Glas einer der ganz wenigen Werkstoffe, der diese nahezu unendliche Kreislauffähigkeit ohne den geringsten Qualitätsverlust aufweist. Durch die konsequente Steigerung des Altglasanteils in auch helleren bzw. nahezu farblosen Glasarten, trägt unsere Branche also zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen bei. Durch die stete Verringerung von Schmelztemperaturen, entstehen natürlichen Strukturvarianzen im Glas. Der bewusste Einsatz dieser Phänomene in der Gestaltung von Verpackungen kann die Kreislauffähigkeit des Werkstoffes Glas sowie den ökologischen Fußabdruck jedes Glasproduktes optimieren. Auf diesem Wege kann bewusstes Design einen ästhetischen und wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer Lebensräume leisten. Ein sehr schönes und erstrebenswerte Ziel, wie wir finden.

Unicologo
die individuelle flasche? Wir kreieren Ihre individuelle Flasche.
Lesen Sie alle Informationen zu UNICO

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen